Frühling Gummersbach 2018

Wow! Was für ein Tag! Beim diesjährigen Frühling Gummersbach strahlte die Sonne mit den Organisatoren um die Wette, denn es lief alles wie am Schnürchen. Um 11 Uhr starteten die beiden Bahnen des Frühlingsexpress ihre Runden durch die Stadt. Gemächlich fuhren sie den gesamten Veranstaltungsbereich ab und hielten an fünf extra eingerichteten Haltestellen. So konnten alle Besucher bequem Geschäfte und Aktionspunkte aus einem ungewohnten Blickwinkel betrachten und nach dem Hop-On Hop-Off-Prinzip ein- und aussteigen.

Enten für alle gab es im Bergischen Hof. In der Fußgängerzone präsentierten sich zahlreiche Gummersbacher Vereine, die OVAG sowie die Polizei. Neben einer Ausstellung in der Alten Vogtei gab es aber auch bei Schmuck & Farbe Anette JaneschAugenwelt Optik & Akustik und Herr Müller Herrenmode tolle Aktionen zum Innehalten, Zuschauen oder selber aktiv werden wie auf dem Smoothie-Bike vor der Augenwelt.

Auf der Bühne der RoadShow des Kreissportbundes bot sich den gesamten Tag über ein abwechslungsreiches Bild. Von den Bürgermeistern aller oberbergischen Kommunen, die zur Eröffnung der Show gekommen waren, über Artisten bis hin zu den Sportvereinen aus der Region war für jeden Besucher etwas dabei.

Das galt auch für die Halle 32, in der die Verbrauchermesse mit unterschiedlichsten Anbietern aus den Bereichen Sport, Gesundheit, Kulinarik, Haus & Garten statt fand.

Und last but not least konnten sich die Kleinen Besucher und Jugendlichen im Stadtgarten so richtig austoben. Das Wasserspiel vor dem Restaurant 32 Süd bot zusätzlich einen attraktiven Spielplatz der etwas anderen Art. Und wer es lieber ruhiger angehen wollte, fand in den Restaurants und Bistros in der gesamten Stadt jede Menge kulinarische Abwechslung und trinkbare Abkühlung. Auch im Forum gab es viel Bewegung. Ein Tanzwettbewerb lockte die Besucher an.

Die Stadt Gummersbach präsentierte sich vielseitig, bunt und bot unter dem Motto: Gummersbach erleben eine spannende Mischung für Jung und Alt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.