Frühling in Farbe

 

Zu den festen Bestandteilen des Frühlingsfestes gehören  die Spielangebote der Oberbergischen Kinderheimat im Stadtgarten, die „Guten Aussichten“ aus dem Personenkorb eines Kranes, Ausstellungen zur Stadtentwicklung und die Aktions- und Informationsstände lokaler Vereine und Verbände.
Nachdem im Jahr 2017 mit seiner Aktion „ein Tag live“ einen zusätzlichen Akzent gesetzt hat, bereicherte im Jahr 2018 die Roadshow des Kreissportbundes Oberberg das Frühlingsfest. Das Schwerpunktthema im Jahr 2019 ist die Kunstaktion FRÜHLING IN FARBE.

 

DIE IDEE

FRÜHLING IN FARBE – so lautet das Schwerpunkt-Thema des kommenden FRÜHLING IN GUMMERSBACH.  Die Gummersbacher Innenstadt wird für einen Tag zum Open-Air-Atelier.

Das Format an sich ist nicht neu. Großes Vorbild für das aktuelle Frühlingsprojekt ist der Place du Tertre in Paris. Ganzjährig befinden sich hier zahlreiche Maler und Porträtisten, die ihre Werke ausstellen.
Und während der Pariser Originalschauplatz meist nur mit Malereien aufwartet, wird Gummersbach an diesem Tag allen Kunstrichtungen ein Forum geben. Ob Skulpturen, Gemälde, Graffiti, Fotos oder Digital Art – Vielfalt und Facettenreichtum sind allemal gewünscht. Bestärkt durch die große Resonanz auf die Kunstausstellung, die zum Frühlingsfest 2018 in der Alten Vogtei zu sehen war, wird der örtliche Einzelhandel die Türen für FRÜHLING IN FARBE öffnen und Künstler als Gast für einen Tag willkommen heißen. Auch das Einkaufszentrum Bergischer Hof steht als großes und wetterunabhängiges Indoor-Atelier zur Verfügung.

 

DER ORT

Die Gummersbacher Innenstadt bietet zahlreiche attraktive Präsentationsflächen für jede Kunstrichtung. Das Herzstück der Kunstmeile wird der Lindenplatz sein. Die katholische Kirche und der Brunnenlauf bieten eine passende und ansprechende Atmosphäre. Bei Bedarf können sich die Aktionsflächen auf die umliegenden Straßen ausdehnen und weitere gemütliche Plätze (wie vor H&M und den Burger Platz) mit einbeziehen.

 

IHRE TEILNAHME

Die Einladung zur Mitwirkung richtet sich überregional an alle Künstler jeglicher Schaffens- und Stilrichtungen.  
Die Teilnahme ist gratis, d.h. für alle beteiligten Künstler fallen keine Standgebühren an.
Aber Achtung: Das Gummersbacher Frühlingsfest erfreut sich großer Beliebtheit. Melden Sie sich rechtzeitig an, um Ihren Wunsch-Standort zu reservieren.
Dauer: Das Frühlingsfest beginnt um 11 Uhr und endet um 18 Uhr.

Ausstattung: Die Standeinrichtung und -gestaltung obliegt jedem Teilnehmer selbst. Falls Sie Ihren Arbeits- oder Ausstellungsbereich durch einen Pavillon überdachen möchten, achten Sie bitte darauf, dass dieser weiß, also neutral ist. Die Einheitlichkeit des Gesamtbildes, als auch die Wirkung Ihrer persönlichen Werke sollten hier im Vordergrund stehen.

 

DER RAHMEN

FRÜHLING IN GUMMERSBACH findet im Jahr 2019 zum fünften Mal statt. Das Gummersbacher Frühlingsfest ist nicht als Jahrmarkt angelegt. Es präsentiert den perfekten Rahmen für einen entspannten Sonntag in der Innenstadt mit der ganzen Familie. Im Stadtgarten auf dem Steinmüllergelände stehen Spiel-Angebote für Kinder im Vordergrund. Die Infostände lokaler Unternehmen und Verbände sowie vielfältige Aktionen von Handel und Gastronomie, unterstützt von lokalen Vereinen, fügen sich zu einem abwechslungsreichen Programm zusammen.
Nachdem beim Frühling in Gummersbach 2017 die WDR-Show „Ein Tag live“ und im Jahr 2018 die Roadshow des Kreissportbundes die Akzente für das Open-Air-Geschehen gesetzt haben, wird im Jahr 2019 FRÜHLING IN FARBE im Mittelpunkt stehen.

Weitere Informationen zum Download: Fruehling-in-Farbe2019_A4

Mailen Sie uns oder rufen Sie einfach an. Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung im Open-Air-Atelier 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.